Interessantes

www.AutoErsatzTeile24.atwww.AutoErsatzTeile24.at
Wintersportarten.info
Suche
Nur suchen in:

Suchbegriff sportler

Insgesamt wurden 16 Ergebnisse gefunden!

1. Skeleton
(Nicht kategorisierter Inhalt)
... elitären Kreis vorbehalten war, entwickelte sich Ende des 19. Jahrhunderts der Bobsport und ein knappes Jahrhundert später, das Bobbahn-Skeleton. Die Skeletonfahrer sind, seit 1923, mit den Bobsportlern ...
2. Skispringen
(Nicht kategorisierter Inhalt)
Skispringen ist eine olympische Wintersportart, bei der die Sportler auf Skiern eine Sprungschanze hinabfahren, an einer Rampe (Schanzentisch) abspringen und versuchen, möglichst weit zu fliegen. Bewertet ...
3. Curling
(Nicht kategorisierter Inhalt)
... wichtiger sind als die sonst üblichen sportlichen Voraussetzungen wie Geschwindigkeit, Ausdauer und Stärke, sind die meisten international erfolgreichen Curler bedeutend älter als andere Spitzensportler. ...
4. Eishockey
(Nicht kategorisierter Inhalt)
... für körperlich beeinträchtigte Sportler ermöglicht, bei welchen die Beweglichkeit der unteren Gliedmaßen eingeschränkt ist, und heute als Sportart im festen Programm der Winter-Paralympics steht. Zum Anderen ...
5. Eiskunstlauf
(Nicht kategorisierter Inhalt)
... an einem Wettkampf teilnehmen könnten. Die NSA kämpfte vehement um das Startrecht ihrer Sportlerin – vielleicht nur, weil ihr Ehemann Edgar Syers, mit dem sie auch an Paarlaufkonkurrenzen teilnahm, Generalsekretär ...
6. Rennrodeln
(Nicht kategorisierter Inhalt)
... auch weiterhin die Sportler des, dem Rennrodeln sehr ähnlichen, Skeleton-Sports organisiert. In Deutschland sind alle drei Sportarten im Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) zusammengefasst. ...
7. Eisstockschießen
(Nicht kategorisierter Inhalt)
... starke Beschleunigung des Stockes notwendig ist. Im Weitenwettbewerb versucht ein einzelner Spieler, seinen Stock möglichst weit zu schießen. Jeder Versuch ist wichtig, denn der Sportler hat im Wettbewerb ...
8. Eisschnelllauf
(Nicht kategorisierter Inhalt)
... von Kurven gegen die Fliehkraft erleichtert. Spitzensportler erreichen auf Schlittschuhen über mehrere Kilometer bzw. etliche Minuten eine Dauergeschwindigkeit von 45 km/h, im Sprint kurzzeitig bis ...
9. Skibergsteigen
(Nicht kategorisierter Inhalt)
... Kleidung (s. Bergsteigen), Karte/Kompass und Notproviant und bei schwierigen Schneebedingungen Harscheisen und verstellbare Teleskopstöcke. Zusätzlich werden von den Sportlern auch die Ausrüstungsgegenstände ...
10. Skijöring
(Nicht kategorisierter Inhalt)
Skijöring bzw. Skikjøring (aus dem Schwedischen bzw. Norwegischen) ist eine Wintersportart mit skandinavischem Ursprung. Ein Sportler lässt sich dabei auf Skiern, an Schleppleinen hängend, von einem berittenen ...
11. Ski-Orientierungslauf
(Nicht kategorisierter Inhalt)
Ski-Orientierungslauf abgekürzt Ski-OL ist eine aus dem Orientierungslauf und dem Skilanglauf kombinierte Skisportart. Beim Ski-OL müssen die Sportler wie beim Orientierungslauf anhand einer Karte eine ...
12. Skibob
(Nicht kategorisierter Inhalt)
... International de Skibob, FISB) wurde 1961 in Innsbruck gegründet und hat seinen Sitz in Eugendorf. 1992 hatte der Verband 20 Mitgliedsländer mit insgesamt ca. 30.000 Sportlern. Von 1963 bis 1986 gab ...
13. Ski Alpin
(Nicht kategorisierter Inhalt)
Beim Wettkampfsport Ski Alpin fahren die Sportler auf Skiern eine Skipiste hinab und folgen dabei einer durch Tore markierten Wettkampfstrecke. Es gibt bei den aktuellen Wettkämpfen insgesamt fünf verschiedene ...
14. Speedskiing
(Nicht kategorisierter Inhalt)
Speedskiing ist ein Skisport. Die Sportler fahren auf Skiern eine speziell präparierte Piste hinab und erreichen dabei sehr hohe Geschwindigkeiten. Die Sportler tragen einen eng anliegenden Rennanzug, ...
15. Freestyle-Skiing
(Nicht kategorisierter Inhalt)
Das Freestyle-Skiing fasst fünf Geschicklichkeitsdisziplinen des alpinen Skisports zusammen. In den Disziplinen des Freestyle-Skiing fahren die Skisportler über Buckelpisten, springen Figuren auf einer ...
16. Biathlon
(Nicht kategorisierter Inhalt)
... der Ski ist abhängig von der Körpergröße des Sportlers und nicht limitiert. Der Langlaufschuh wird mittels der Bindung etwa in der Mitte des Skis fixiert, wobei der hintere Teil des Schuhes bei jedem Schritt ...

Partner von Wintersportarten.info

wintersportHier geht es zu den Partnern von Wintersportarten.info. weiter

Werben auf Wintersportarten.info

Werben auf Wintersport-Aktuell.de
Sie möchten sich oder Ihre Produkte auf Wintersportarten.info präsentieren? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung.